Rezeptideen – Tunesisch, Thailändisch und Mediterran für Anfänger

Ich habe in den vergangenen Wochen eine kleine kulinarische Weltreise in meiner Küche veranstaltet und einige neue Rezepte für mich entdeckt. Heute teile ich 3 meiner Favoriten. Egal, ob du zum ersten Mal in deinem Leben kochen möchtest oder ob du Profikoch bist und einfach nur nach Inspiration suchst – hier ist für jeden was dabei.

Und „Inspiration“ ist das Stichwort – heute gibt es keine genauen Mengenangaben, weil es völlig egal ist, wie viel man wovon benutzt ( & ehrlich gesagt war ich zu faul, alles abzuwiegen.) Ich zeig euch die Gerichte und erkläre kurz, die wenigen Schritte und ihr könnt das dann an euren Geschmack und die Zutaten, die ihr gerade Zuhause habt anpassen. Viel Spaß! 🙂


1. Shakshuka à la Romy

Processed with VSCO with e1 preset

Wer sich in der tunesischen/israelischen Küche auskennt oder gewisse Foodblogger auf Instagram verfolgt, dem wird Shakshuka sicherlich ein Begriff sein. Es handelt sich hierbei um pochierte Eier in einer scharfen Tomatensoße mit Zwiebeln. Ich habe das Ganze mit Käse und Speck etwas aufgepeppt.

  1. Zuerst habe ich eine gewürfelte Zwiebel mit ein paar Würfeln Speck und etwas Tomatenmark angebraten.
  2. Als die Zwiebeln glasig und der Speck knusprig waren, habe ich eine Dose gehackte Tomaten hinzugegeben.
  3. Anschließend wurde das Ganze gewürzt. Ich habe mich für Salz, Pfeffer, Chili und Knoblauchpulver entschieden.
  4. Nachdem die Soße ca. 10 Minuten geköchelt hat, habe ich 2 Eier hinzugefügt und einen Deckel auf die Pfanne gelegt.
  5. Als ich das Gefühl hatte, dass das Eiweiß fest und das Eigelb warm ist, habe ich etwas geriebenen Käse drüber gestreut und den Deckel noch mal für 2 Minuten geschlossen.
  6. Ich habe zum Schluss noch ein paar Blätter glatte Petersilie draufgelegt und das Ganze mit einem Brötchen zusammen gegessen. Ps. Sieht auf dem Teller nicht mehr so schön aus, wie in der Pfanne, schmeckt aber noch genau so gut!

Processed with VSCO with e1 preset


2. Kichererbsencurry

Processed with VSCO with e1 preset

Gemüse, Kokosnussmilch und Curry geht eigentlich immer, oder? Ich habe es nun zum ersten Mal mit Kichererbsen ausprobiert und werde Curry, glaube ich, ab jetzt immer in der Version zubereiten – kann ich nur empfehlen!

  1. Zuerst habe ich 1 Zwiebel, 1 Paprika und ein paar Zuckererbsen in etwas Sonnenblumenöl angebraten.
  2. Dann habe ich ca. 2 Teelöffel rote Currypaste hinzugefügt und mitangebraten.
  3. Anschließend wurde die Gemüse-Currymischung mit einer Dose (fettreduzierter) Kokosnussmilch abgelöscht und die Kichererbsen hinzugefügt.
  4. Ich habe das Ganze etwa 10 Minuten köcheln lassen und dann mit Basmati Reis serviert.

Processed with VSCO with e1 preset


3. Mediterrane Crispy Chicken Bowl

Processed with VSCO with e1 preset

Für Jemand wie mich, der eigentlich immer auf dem Sofa isst, sind Bowl optimal. Diese Variante mit mediterraner Gemüsepfanne, paniertem Hähnchen und frischen Tomaten ist momentan einer meiner Favoriten!

  1. Ich habe etwas Öl in einer Pfanne erhitzt und 4 Mini-Hähnchenschnitzel darin angebraten.
  2. Gleichzeitig habe ich 1 Zucchini, 1 Paprika, 1 Zwiebel und etwas Tomatenmark in einer 2. Pfanne angebraten.
  3. Die Gemüsepfanne habe ich mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Oregano, Basilikum und Paprikapulver gewürzt.
  4. Als die Schnitzel durch und das Gemüse weich waren, habe ich alles in einer Schüssel mit etwas Rucola, ein paar frischen Tomaten und Sour Cream angerichtet.

158ef4df-892a-4bc5-b63d-2892314d2f54.jpg


Guten Appetit! ❤

2 Gedanken zu “Rezeptideen – Tunesisch, Thailändisch und Mediterran für Anfänger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s