Wir sind Generation Y

Liebe ältere und liebe jüngere Generationen,

Wir sind Generation Y. Die, die von euch „Die Jugend von Heute“ oder „die komischen, die mit 8 noch kein Iphone hatten“ abgetan werden. Wir haben weder Krieg noch Mauerfall miterlebt, aber im Internetzeitalter geboren sind wir auch nicht. Wir sind die komischen irgendwo dazwischen. Die, die dabei waren, als das Internet sich entwickelt hat und stolz auf Blindekuh.de gesurft sind. Die, die sich gewĂĽnscht haben, dass die Oberstufe so ist, wie bei High School Musical ist und die, die es noch immer nicht glauben wollen, dass Miley nicht mehr Hannah ist.

Damals sind wir mit Araberschals rumgelaufen, hatten Schuhe mit Rollen dran (ich leider nie – danke für nichts, Mama) und haben Pokémon Karten getauscht, obwohl wir nicht die leiseste Ahnung hatten, wie man damit spielt. Wir haben Diddl-Blätter gesammelt, die noch immer in irgendeinem Ordner vergammeln und haben uns nach der Schule auf MSN verabredet. Irgendwann hatten wir dann Facebook – oh man haben wir uns cool gefühlt – dA haBeN wIR sO gesChrIeBeN und hatten alle GGGGGDL.

Das alles versteht man nicht, wenn man kein Teil davon war, aber eins könnt ihr glauben – wir hatten Spaß. Wir haben komisch ausgesehen, komische Dinge gekauft und uns komisch benommen – ABER wir hatten Spaß! Außerdem haben wir ja dann doch irgendwann einen Ausweg aus der Araberschal-Pokémon-Diddl-Ära gefunden und uns eigentlich ganz gut entwickelt.

Kaum eine Generation legt so wie Wert auf Offenheit, Toleranz und bewusstes Leben, wie wir es tun. Der Name Generation Y kommt nicht von irgendwo – wir brauchen ein WHY. Wir tun nichts, wobei wir nicht das Gefühl haben, dass es uns weiterbringt und wir wollen ständig dazu lernen. Wir leben uns kreativ aus, hinterfragen ständig und haben das Verlangen, einen positiven Einfluss zu haben bzw. etwas zu hinterlassen.

Natürlich gibt es immer Leute, die aus dem Raster fallen. Leute, die von Toleranz nicht viel halten und sich auch sonst nicht viel um ihren Einfluss auf ihre Mitmenschen und ihren Planeten scheren. Aber die gibt es doch in jeder Generation. Nichtsdestotrotz mag ich uns – unsere Entwicklung von Stiliconen zu Weltverbesserern, von INteRnEt-ErStIEs zu kreativen, kritischen Köpfen.

Liebe ältere Generation, die Jugend von heute ist gar nicht so schlimm! Liebe jüngere Generation, nehmt euch am besten ein Beispiel an uns!

Liebe, leicht selbstverliebte, aber eigentlich ganz realistische, GrĂĽĂźe,

Generation Y

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Wir sind Generation Y

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s