Meine 18 meist-gehörten Songs in 2018

2018 neigt sich dem Ende zu & ich bin in Jahresrückblick-Stimmung. Heute gibt’s mal mehr weniger zu lesen und mehr zu hören – ich stelle euch meine 18 meist-gehörten Songs aus diesem Jahr vor. Erwartet nicht all zu viele neue Entdeckungen hier – ich bin halt ein typischer „ich mag die Musik, die im Radio läuft“-Mensch – aber vielleicht interessiert es euch ja trotzdem, wie mein Jahr sich angehört hat.

  1. „Sober“ – Demi Lovato
  2. „Nie mehr neu“ – Kayef
  3. „Never be the same“ – Camilla Cabello
  4. „For you“ – Liam Payne, Rita Ora
  5. „Bester Fehler“ – Who’s Amy
  6. „Youth“ – Shawn Mendes, Khalid
  7. „Naked“ – James Arthur
  8. „Was du liebe nennst“ – Bausa
  9. „Losing it over you“ – Matoma, Ayme
  10. „Heart to break“ – Kim Petras
  11. „Silence“ – Marshmello, Khalid
  12. „Ocean“ – Martin Garrix, Khalid
  13. „Back to you“ – Selena Gomez
  14. „In my blood“ – Shawn Mendes
  15. „Girls like you“ – Maroon5, Cardi B
  16. „An Wunder“ – Wincent Weiss
  17. „You let me walk alone“ – Michael Schulte
  18. „This is me“ – Keala Settle

On spotify (2).png

Ich habe auf Spotify eine Playlist mit meinem Soundtrack von 2018 zusammengestellt. Falls jemand reinhören möchte, HIER klicken.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Meine 18 meist-gehörten Songs in 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s