My month in bullet points 🎄 Dezember

Ich mag den Winter nicht, aber ich mag den Dezember. Nikolaus, WeihnachtsmĂ€rkte, gutes Essen, der Geburtstag von meinem Bruder, die Weihnachtsfeier in meiner alten Schule und die Feiertage machen den letzten Monat jedes Jahres immer zu einem der Besten. Einerseits ist der Dezember – wie, in letzter Zeit, so ziemlich jeder Monat – super schnell rum gegangen und andererseits war er vergleichsweise actionreich, sodass ich gar nicht glauben kann, dass das alles in nur 31 Tagen passiert ist.

Vor Kurzem hat Barack Obama seine „year-end lists“ auf Facebook gepostet – bei ihm ist es eine jĂ€hrliche Tradition, seine Favoriten auf diese Weise vorzustellen, bei mir eine monatliche (hat er sicherlich bei mir abgeguckt). Hier also die Dinge die mir den Jahresabschluss versĂŒĂŸt haben…


WhatsApp-Image-2018-12-29-at-17.04.362.jpeg

Gehört…

  • Meine „best of 2018“-Playlist
  • „Kein Abschied“ von Majoe, Juh-Dee
  • „Kennst du das“ von Lea
  • „Michael X“ von Casper
  • „Just wanna be with you“ von High School Musical
  • „London“ von Mokita
  • „The best side of life“ von Sarah Connor
  • „Thank you“ von Lena
  • Das Hörbuch zu „Start up DNA“ von Frank Thelen

WhatsApp Image 2018-12-29 at 17.04.36

Gegessen & getrunken…

WhatsApp Image 2018-12-29 at 17.04.36(3)

Geschaut…

WhatsApp Image 2018-12-29 at 17.04.36(1)

Gemacht…

  • auf dem Weihnachtsmarkt gewesen
  • den Weihnachtsbaum geschmĂŒckt
  • eine Fast-Fashion-Ausstellung besucht
  • meine Beste Freundin nach 2 Monaten wiedergesehen
  • in meiner alten Schule gewesen
  • den 18. Geburtstag meines Bruders gefeiert
  • Weihnachten gefeiert
  • mein neues Grafiktablet ausprobiert
  • VorsĂ€tze fĂŒr 2019 gemacht
  • Silvester gefeiert

WhatsApp Image 2018-12-29 at 17.04.36(4)

Lieblingszitat…

„The sad truth is that most evil is done by people who never make up their minds to be good or evil.“ – Hannah Arendt

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “My month in bullet points 🎄 Dezember

  1. lliensternberlin schreibt:

    Was fĂŒr eine tolle belebende Beschreibung zum Neuen Jahr: “ Ich mag den Winter nicht, aber ich mag den Dezember. Nikolaus, WeihnachtsmĂ€rkte, gutes Essen, der Geburtstag von meinem Bruder, die Weihnachtsfeier in meiner alten Schule und die Feiertage machen den letzten Monat jedes Jahres immer zu einem der Besten. Einerseits ist der Dezember – wie, in letzter Zeit, so ziemlich jeder Monat – super schnell rum gegangen und andererseits war er vergleichsweise actionreich, sodass ich gar nicht glauben kann, dass das alles in nur 31 Tagen passiert ist.

    Vor Kurzem hat Barack Obama seine „year-end lists“ auf Facebook gepostet – bei ihm ist es eine jĂ€hrliche Tradition, seine Favoriten auf diese Weise vorzustellen, bei mir eine monatliche (hat er sicherlich bei mir abgeguckt). Hier also die Dinge die mir den Jahresabschluss versĂŒĂŸt haben…“
    Ich bin begeistert – Gruss zum Neuen Jahr !!!!

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s