Nachhaltige Gesichtsreinigung – Öl-Seife bei öliger Haut?

*Werbung* Dieser Beitrag entsteht in Kooperation mit Memolife, die mir das Produkt kostenlos zur Verfügung stellen.

Vor einigen Wochen habe ich bereits darüber berichtet, dass ich meine Abschminkroutine versuche nachhaltiger zu gestalten, indem ich die regelmäßige Nutzung von Wattepads aus meiner Gesichtspflege verbanne. Das funktioniert für mich nach wie vor super gut – die Methode, mich einfach nur mit einem Waschlappen und lauwarmen Wasser abzuschminken ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch günstig und zeitsparend. Da ich allerdings meistens relativ viel Make Up trage und meine Haut auch nicht die unkomplizierteste ist, bilde ich mir dann doch manchmal ein, ich müsse ein zusätzliches Gesichtsreinigungsprodukt benutzen, damit meine Haut auch zu 100% sauber wird. An solchen Tagen greife ich dann meistens zu üblichen, in Plastik verpackten Drogerie, die ich noch im Bad rumstehen habe. Diese werde ich auch auf jeden Fall aufbrauchen, doch ich wäre froh eine nachhaltigere Alternative zu finden, um sie nicht mehr regelmäßig nachkaufen zu müssen.

Auf der Suche nach einem plastikfreien, veganen und tierversuchsfreien Produkt zur Gesichtsreinigung bin ich auf die Olivenölseife im Shop von Memolife gestoßen. Im ersten Moment war ich skeptisch, da ich daran zweifelte, dass sich dieser Inhaltsstoff sich mit meinem eh schon sehr öligen Hauttypen verträgt. Eine kurze Recherche AUF ECOSIA hat mir diese Angst dann aber schnell genommen, denn das Olivenöl soll entzündungshemmend und desinfizierend wirken und somit super gegen Pickel sein. Darüber hinaus signalisiert das von außen zugeführte Öl der Haut, dass sie nicht weiter so viel Talg produzieren soll. Diese Seife würde im Endeffekt also nicht nur meinem Gewissen, sondern ebenfalls meiner Haut guttun – weshalb ich mich dazu entschied sie auszuprobieren.

Processed with VSCO with a4 preset

Hier geht’s zum Produkt: https://www.memolife.de/olivenoelseife-fuer-das-gesicht-100-g-h2608

Die Seife wird aus reinem nativen Olivenöl aus Kreta produziert. Hierbei wird das Öl allerdings nicht erhitzt, damit es auch alle seine Nährstoffe behält. Die Seife ist vegan, enthält kein Palmöl, ist tierversuchsfrei und für die Kräuter werden keine extra Felder angepflanzt – auf ökologischer und ethischer Ebene ist dieses Produkt eine 1 mit Sternchen. Auch meine Haut verträgt sich gut damit und immer wenn ich das Gefühl habe, dass Wasser nicht ausreicht, ist diese Seife meine Rettung.

Mit 11,7 Mio. Tonnen verbraucht Deutschland so viel Plastik wie kein anderes Land in Europa. (Plastikmüll Statistik 2016) Der Verzicht auf in Plastikflaschen gefüllte Gesichtsreinigungsprodukte wird nicht die Lösung dieses Problems sein. Wenn man allerdings eine nachhaltige Alternative findet, mit der man genauso gut klarkommt, ist der Umstieg ein einfacher, aber wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Nachhaltige Gesichtsreinigung – Öl-Seife bei öliger Haut?

  1. alicemakeachoice schreibt:

    Eine gute Sache. Auch wir sind auf Seifenstücke umgestiegen, mein Mann probierte sogar Haarseife aus. Die Jungs müssen noch ein wenig vom Duschen mit Seifenstücken überzeugt werden, aber Flüssigseife kommt uns nicht mehr ins Haus. Ein Anfang, sicherlich, doch ein einfacher und nachahmenswerter.
    liebe Grüße
    Alice

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s